Suche
Suche
Unternehmen
Ausbildung
Sie sind hier: Fragen und Antworten zur Ausbildung

    Fragen und Antworten zur Ausbildung bei den LEITUNGSPARTNER

    Sie stehen kurz vor dem Abschluss und vor der Entscheidung, welche Ausbildung für Sie die richtige ist? Oder Sie möchten sich während eines Schülerpraktikums erst einmal orientieren? Sicher haben Sie deshalb jede Menge Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei  der Netzgesellschaft Leitungspartner GmbH. Deshalb haben wir hier die meist gestellten Fragen und unsere Antworten dazu für Sie zusammengestellt.
    Sollten Sie weitere Fragen haben, steht wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    1. Ich habe Interesse an einem Praktikumsplatz. Wie kann ich mich bewerben?
    Senden Sie uns dazu bitte folgende Unterlagen zu: Ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, das letzte Zeugnis. Wenn Sie sich für ein Schülerpraktikum bewerben, dann senden Sie uns bitte auch das Anschreiben Ihrer Schule.


    2. Ich habe Interesse an einer Ausbildung. Wie kann ich mich bewerben?
    Bitte senden Sie uns dazu eine aussagefähige Bewerbung per E-Mail oder per Post (ohne Mappe) inklusive der letzten beiden Zeugnisse zu.

    Kontakt:
    Andrea Jütten
    E-Mail: andrea.juetten@stadtwerke-dueren.de
    oder


    Post (ohne Mappe)
    Leitungspartner GmbH
    Andrea Jütten
    Personal 
    Postfach 10 12 06
    52312 Düren

    Telefon: (02421) 126-271
    Fax: (02421) 126-275


    3. Bei wem kann ich mich bewerben?
    Bitte bewerben Sie sich bei Andrea Jütten. Sie ist die Ausbildungsleiterin der
    Leitungspartner. Ihre Kontaktdaten finden Sie unter Frage 2.


    4. Kann ich Sie anrufen, falls ich noch Fragen habe?
    Andrea Jütten beantwortet gerne Ihre Fragen. Ihre Kontaktdaten finden Sie unter Frage 2.


    5. Ab wann kann ich mich um eine Ausbildungsstelle bewerben?
    Sie können sich jeweils bis Ende September für das folgende Ausbildungsjahr bewerben.


    6. Welche Voraussetzung sollte ich für einen Ausbildungsberuf mitbringen?
    Für alle Ausbildungsberufe der Leitungspartner die Fachoberschulreife.


    7. Gelten die gleichen Chancen für Gesamtschüler?
    Es gelten die gleichen Chancen für alle.


    8. Haben auch weibliche Bewerber die Chance auf einen typischen „Männerberuf"?
    Selbstverständlich. Es gelten die gleichen Chancen für alle.


    09. Welcher Notendurchschnitt ist für eine Ausbildung erforderlich?
    Wir fordern keinen bestimmten Notendurchschnitt. Je nach Ausbildungsberuf achten wir aber auf mindestens befriedigende Leistungen in den relevanten Fächern wie Mathematik, Deutsch, BWL und VWL sowie Physik und Technik.


    10. Wie verläuft das Auswahlverfahren?
    Nach der Sichtung aller Bewerbungen führen wir einen computergestützten Eignungstest und ein Gespräch mit Ihnen durch.


    11. Welche Ausbildungen werden angeboten?
    Wir bilden die folgenden Berufe aus:
    Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik und Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d).

    12. Kann ich mich auch online bewerben?
    Gerne können Sie sich auch per E-Mail bei unserer Ausbildungsleiterin Andrea Jütten bewerben:
    andrea.juetten@stadtwerke-dueren.de

    Noch schneller geht es über die Karriere-Seite unsere Muttergesellschaft Stadtwerke Düren GmbH.


    13. Wie lange dauert die Ausbildung?
    Die Ausbildungsdauer beträgt für den, für den
    Elektroniker (m/w/d) Betriebstechnik 3,5 Jahre, für den Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) 3 Jahre.


    14. Wie sind die Arbeitszeiten?
    Die Wochenarbeitszeit beträgt 38 Stunden. Diese kann nach interner Absprache auch flexibel gestaltet werden, wobei folgende Rahmenzeiten gelten:
    Montag bis Freitag 6.30 bis 18.30 Uhr

    Ausbildungszenturm RWE: Montag bis Donnerstag 7.00 bis 16.00 Uhr, Freitag 7.00 bis 12.00 Uhr


    15. Wie viele Tage Urlaub habe ich in einem Jahr?
    Sie erhalten 30 Tage Urlaub regulär, jedoch sind über das flexible Arbeitszeitkonto zusätzliche Tage möglich.


    16. Welche Abteilungen durchlaufe ich während der Ausbildung?. Alle Auszubildenden durchlaufen relevante technische Abteilungen oder arbeiten projektorientiert.


    17. Welches Gehalt erhalte ich je Ausbildungsjahr?
    Im 1. Ausbildungsjahr erhalten Sie 976 Euro, im 2. Ausbildungsjahr 1.039 Euro, im 3. Ausbildungsjahr 1.134 Euro und im 4. Ausbildungsjahr 1.228 Euro - jeweils brutto. Darüber hinaus gibt es eine Weihnachtszuwendung und einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen.


    18. Welche Berufsschule besuche ich und wie oft findet der Unterricht statt? Alle  Berufsbilder: Berufskolleg für Technik an der Nideggener Straße in Düren.

    Der Unterricht findet je nach Ausbildungsjahr ein bis zwei Mal wöchentlich statt.


    19. Bieten Sie Seminare für Auszubildende an?
    Im RWE Aus- und Weiterbildungszentrum (AWZ) finden ein Teamtraining, „Lernen ist lernbar" und weitere fachliche Seminare statt. Bei den LEITUNGSPARTNER findet ein Seminar für Auszubildende bei kommunalen Unternehmen statt.


    20. Werden Auszubildende nach der Ausbildung übernommen?
    Bei entsprechender Leistung, persönlicher Eignung und je nach Bedarf im Unternehmen gibt es ein Angebot für eine befristete Übernahme von mindestens einem Jahr, aber auch eine Verlängerung ist möglich.


    21. Wie sicher sind die Arbeitsplätze bei den LEITUNGSPARTNER?
    Natürlich befinden sich auch die LEITUNGSPARTNER im Wettbewerb, dennoch sind unsere Arbeitsplätze sicher. Wir bieten eine gute und maßgeschneiderte Ausbildung, mit der Sie gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben.


    22. Gibt es bei der LEITUNGSPARTNER-Gruppe eine Kleiderordnung?
    Ja, die Berufskleidung wird von LEITUNGSPARTNER im gewerblichen Bereich zur Verfügung gestellt.


    23. Gibt es ein Freizeitprogramm für Auszubildende?
    Viele unserer Auszubildenden organisieren selber Freizeitaktivitäten.


    24. Ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich?
    Bei den technischen Ausbildungen ist dies  bei besonders guten Leistungen möglich.


    25. Bietet die LEITUNGSPARTNER-Gruppe betriebsinternen Unterricht an?
    Gewerbliche Auszubildende werden im ersten Jahr in Englisch und weiterhin laufend durch ihre Ausbilder unterrichtet.


    26. Werde ich als Auszubildender beurteilt?
    Ja, für alle Ausbildungsberufe gibt es ein faires Beurteilungssystem.

     

     

    Störungshotline

    Im Falle einer Störung erreichen Sie unsere Notdienste rund um die Uhr kostenlos unter dieser Nummer:
    0800 4865-111

    Netzanschlussprüfer

    Prüfen Sie hier, ob Ihre geplante Ladeinfrastruktur oder EEG-Anlage am gewünschten Netzanschlusspunkt angeschlossen werden kann

    Netzanschlussportal

    Hier können Sie Ihren Netzanschluss bestellen oder anfragen.

    Einspeiserportal

    Das neue Online-Portal zur Anmeldung von Erzeugungs­anlagen bis max. 135kW